Atemschutzunfaelle.eu - Herzlich Willkommen

Updates - Brandaktuell - erscheinen im nächsten Newsletter

Hier finden Sie die tagesaktuellen updates, welche gesammelt im nächsten Newsletter erscheinen. Diese Updates werden sofort nach der Veröffentlichung getwittert und über Facebook verbreitet. Möchten Sie diese schnellstmögliche Information, so empfehlen wir Ihnen uns bei , unserem oder unseren Atom-Feed zu verfolgen.

Unfälle:

Beinaheufälle:

238. Newsletter vom 29. Dezember 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr 2017 neigt sich leider mit schweren Atemschutzunfällen dem Ende zu. Im belgischen Landelies und im deutschen Neuss ereigneten sich in den letzten Tagen Unfälle im Innenangriff. Erste Informationen sind bereits online.
Wir wünschen den verunfallten Feuerwehrangehörigen eine schnelle und vor allem vollständige Genesung!
Für das Jahr 2017 dürfen wir uns bei Ihnen bedanken. Danke für die Zusendung von Zwischenfällen, Danke für die Teilnahme an unserem Kongress in Bruchsal, Danke für die Teilnahme an unseren Trainings, Danke für das Zuhören bei Vorträgen, Danke für das Lesen unserer Veröffentlichungen. Hier sei insbesondere das Sonderheft Atemschutz (Feuerwehr Magazin) und das Handbuch Atemschutz (ecomed) erwähnt, diese beiden Werke wurden maßgeblich vom Team Atemschutzunfaelle.eu mit Leben gefüllt.
Das Jahr 2018 werden wir hauptsächlich für die Redaktionsarbeit und Inhouseschulungen nutzen. Einen Kongress planen wir übrigens für 2019!

Wir wünschen Ihnen einen ruhigen Jahreswechsel und ein unfallfreies neues Jahr!

Team Atemschutzunfaelle.eu

Unfälle:

Referenzen:

Ausbildung mit uns:

Auch 2018 bieten wir Ihnen sämtliche Themen - rund um den sicheren Atemschutzeinsatz - als Inhouseseminar an. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Feuerwehren, welche mehrere Teilnehmer zu einem Thema schulen möchte. Selbstverständlich können benachbarte Feuerwehren kooperieren und dadurch Kosten sparen! Unsere Seminare bieten wir im gesamten deutschsprachigen Raum an. Da unser Team europaweit verteilt ist, profitieren Sie von niedrigen Reisekosten.

Vorteile:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns bitte an training@atemschutzunfaelle.eu und wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Vom einzelnen Vortrag bis zur mehrtägigen Ausbilderschulung ist alles denkbar.